Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/ausbildung-baustoffpruefer-m-w-d.html

Ausbildung zum Baustoffprüfer (m/w/d) Beste Grundlagen für unsere Straßen

Werde Experte für die ordnungsgemäße Beschaffenheit unserer Straßen! In unserer betriebseigenen Prüfstelle für Straßenbaustoffe und Baugrunduntersuchung in Münster liegt der Schwerpunkt auf der Asphalt- und Geotechnik. Im Labor sowie auf der Baustelle erlernst du alles, um die Eignung und Güte von Baumaterialien und Baugrund beurteilen zu können.

Eine Ausbildung als Baustoffprüfer*in würde ich jedem empfehlen, der Abwechslung mag, da jede Baustelle anders ist und man draußen in der Natur arbeitet oder im Labor.

Quentin, ehemaliger Auszubildender Baustoffprüfer

Das ist dein Ausbildungsstandort

Münster

So lange dauert deine Ausbildung

Drei Jahre. Grundsätzlich hast du die Möglichkeit, deine Ausbildung bei guten Leistungen gegen Ende zu verkürzen.

Dann startet deine Ausbildung

Jeweils am 1. August.

Diesen Schulabschluss brauchst du

Hauptschulabschluss 10B oder Fachoberschulreife.

Das solltest du außerdem mitbringen

  • gute Noten in Mathematik & Naturwissenschaften
  • Teamfähigkeit & Flexibilität
  • Eigeninitiative & handwerkliches Geschick
  • Sorgfältigkeit

Das erwartet dich bei uns

  • eine fundierte Ausbildung
  • ein vielfältiges Ausbildungsspektrum
  • qualifizierte, engagierte Ausbilder*innen
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein nettes Team

Das ist Deine Vergütung

Ausbildungsvergütung nach TVA-L BBiG für das

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.036,82 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.090,96 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.140,61 €

Und danach?

Nach deiner erfolgreichen Ausbildung als Baustoffprüfer (m/w/d) wirst du in der Regel übernommen und hast die Möglichkeit, dich berufsbegleitend zum staatlich geprüften Techniker (m/w/d) weiterzubilden.

Aktuelle Job- und Ausbildungsangebote

Deine Ausbildung bei Straßen.NRW

"Sorge mit Deiner Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit für ein sicheres Straßennetz. Wir freuen uns auf Dich."