Aktuelle Pressemeldungen

Die Schadstellensanierungen auf der A45-Umleitungsstrecke in Lüdenscheid sind erfolgreich durchgeführt worden. Seit Montag (27.06.) um 5 Uhr kann der Verkehr wieder wie geplant in beide Richtungen fließen.

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen muss auf der L561 (Heedfelder Straße) in Lüdenscheid am Donnerstag (23.06.) einen Gefahrenbaum entfernen.

Am kommenden Wochenende saniert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen acht Schadstellen auf der A45-Bedarfsumleitung in Lüdenscheid.

Der zweite Bauabschnitt erstreckt sich auf der nördlichen Hälfte der L694-Baustrecke von der Einmündung Mühlhagener Weg bis zur L655 (Höhenweg).

Auf der B229 (Halverstraße) zwischen Lüdenscheid-Ostendorf und Lüdenscheid-Brügge werden ab nächste Woche Samstag (09.04.) die finalen Deckenbauarbeiten unter Vollsperrung durchgeführt

Am Dienstag (01.03.) beginnt der erste Bauabschnitt der Sanierung der L694 in Lüdenscheid-Wettringhof.

Die B229 (Halverstraße) zwischen Lüdenscheid-Ostendorf und Lüdenscheid-Brügge wird ab Samstag (19.02.) wieder für den Verkehr freigegeben.

Die Baufeldräumung beginnt am 21. Februar, der Verkehr wird dann halbseitig mit einer Ampelregelung an der Baustelle vorbei geführt. Am 1. März beginnt die Vollsperrung. Der Bau wird in zwei Abschnitten abgewickelt, so dass die Zufahrten nach Wettringhof jederzeit von einer Seite aus möglich bleiben.

Eine mobile Ampelanlage regelt seit Freitagnachmittag, 28. Januar, den Verkehr an der Kreuzung Altenaer Straße/„Im Grund“in Lüdenscheid.

Die Übergangslösung mit der abknickenden Vorfahrtstraße an der Kreuzung Altenaer Straße/„Im Grund“ hat ausgedient: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 27./28. Januar, wird an dieser Stelle eine mobile Ampelanlage in Betrieb genommen.