Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/aktuelle-meldungen.html?page_n139=237

Aktuelle Pressemeldungen

L106: Ersatzneubau der Rurbrücke Kalterherberg nach Hochwasser

Die L106 (Messeweg) wird zwischen Mützenich und Kalterherberg ab Montag, 14.03. voll gesperrt. Der Grund für die voraussichtlich achtmonatige Sperrung bis November 2022 ist der Ersatzneubau der Rurbrücke Kalterherberg

L571: Schadstellen in Holtwick werden saniert

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Münsterland saniert in der Ortsdurchfahrt Holtwick ab Dienstag (8.3.) einige Schadstellen. Für die Arbeiten wird die Straße in Höhe des Friedhofes halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer Baustellenampel geregelt. Der parallel verlaufende Rad- Gehweg kann weiterhin genutzt werden.  Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 16. März andauern. Anschließend wird voraussichtlich die L571 im weiteren Verlauf im Bereich des Bahnübergangs in Richtung Gescher instand gesetzt.

L574: Ampel in Gronau aufgrund eines Verkehrsunfalls ausgefallen

Durch einen Verkehrsunfall am Wochenende ist die Ampelanlage auf der L574 (Gronauer Straße), die die Zu- und Abfahrten von der B54 regelt, ausgefallen. Straßen.NRW hat den Schaden begutachtet und die schnellstmögliche Reparatur auf den Weg gebracht. Ein neuer Standmast und die entsprechenden Ersatzteile sind bestellt. Die Tiefbauarbeiten für den neuen Mast sollen am Mittwoch (9.3.) durchgeführt werden. Im Anschluss wird die Signaltechnik installiert – Ziel ist es, die Ampel am Donnerstag wieder in Betrieb zu nehmen.

L766: Radwegsanierung an der Mindener Straße in Hille

Die Baustelle liegt zwischen den Einmündungen Neuer Weg und Fischerstadt

UPDATE K3: Vollsperrung zwischen Kierspe und Mühlen Schmidthausen wegen Erdbruch

Die Schäden an der K3 zwischen Kierspe und Mühlen Schmidthausen sind inzwischen beseitigt worden, so dass die Strecke im Laufe des Freitags (04.03.) wieder für den Verkehr freigegeben werden kann

RS3 Radschnellweg OWL: Öffentlichkeitsbeteiligung für den 3. Abschnitt in Porta Westfalica

Wo soll der zukünftige Radschnellweg OWL in Porta Westfalica lang führen - oberhalb oder unterhalb der Weser? Ganz woanders? Ihre Ortskenntnisse und Ideen dazu können Interessierte am 17. März um 18 Uhr im Livestream unter www.rs3-live.radschnellwege.nrw einbringen.