Münsterland | Ostwestfalen-Lippe | Beelen | B64In Planung

B64: Die Ortsumgehung Beelen Planungsphase

Der sogenannte Vorentwurf wird derzeit durch die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland aufgestellt. Der nächste Verfahrensschritt ist der Abschluss des Vorentwurfes zur Vorlage bei den Verkehrsministerien des Landes NRW und des Bundes.

Verlauf der Ortsumgehung

Die vereinbarte Linie führt ab Höhe des westlichen Gewerbegebietes nach Norden und verläuft parallel zum Sportzentrum auf die Greffener Straße (L 831) zu. Im weiteren Verlauf lehnt sich die Trasse an den Axtbach an und kreuzt die Kreisstraße 22, Harsewinkler Damm nördlich des Altenheimes um dann in den vorhandenen Verlauf der B64 einzuschleifen. Am Beginn und Ende der Ortsumgehung sowie an der Greffener Straße sind Auf- und Abfahrten an die B64 geplant.

Die Vorgeschichte der Ortsumgehung

Schon Anfang der 90er Jahre gab es konkrete Planungen für die Ortsumgehung Beelen. Damals wurden im Rahmen einer Umweltverträglichkeitsstudie verschiedene mögliche Streckenverläufe untersucht. 2004 wurde mit der ortsnahen Nordumgehung die insgesamt verträglichste Linie bestimmt.

Diese Linie ist Grundlage für die Planung der Ortsumgehung. Der 2015 verabschiedete Bundesverkehrswegeplan stuft den Gesamtstreckenzug der B 51/B 64 in den vordringlichen Bedarf ein.

Bürgerbeteiligung

Straßen.NRW hat ein Expertenteam zusammengestellt um die Öffentlichkeit umfangreich über das Projekt zu informieren. Mit Dialogveranstaltungen und Gesprächen vor Ort wurden Fragen beantwortet. Infobriefe und Projektzeitungen, wurden zu Themenschwerpunkte erstellt. Online können Fragen und Anregungen zum Projekt eingebracht werden.

In zahlreichen Gesprächen mit der lokalen Politik und Verwaltung, mit Bürgerinitiativen, Vereinen, Verbänden und Anliegerinnen und Anliegern wurden viele Sachverhalte erläutert und diskutiert.

Dem Straßen.NRW 4zu1 Team ist es wichtig, das Wissen vor Ort mitzunehmen, um eine angepasste Lösung zu entwickeln.

Aktueller Planungsstand

Der nächste Verfahrensschritt ist der Abschluss des Vorentwurfes zur Vorlage bei den Verkehrsministerien des Landes NRW und des Bundes.

Video Der Weg vom Planungsauftrag bis zum Bau

Der Bau von Straßen und Wegen erfolgt nach klaren Vorgaben. Im Video möchten wir Ihnen davon einige Grundlagen vermitteln.