Pressemeldungen: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003

Presseinformation vom 21.12.2004

A59: Autobahnkreuz Duisburg ist wieder komplett

Nach zwei Jahren Bauzeit ist die Hafenbahnbrücke im Zuge der A59 fertig. Damit kann die Verbindung von der A40 aus Richtung Venlo auf die A59 in Richtung Düsseldorf / Duisburg-Süd im Autobahnkreuz Duisburg ab Mittwoch (22.Dezember) wieder befahren werden.

Die Sperrung war aus Verkehrssicherheitsgründen in der Bauzeit notwendig, weil die Hafenbahnbrücke abgerissen und anschließend verbreitert wieder aufgebaut wurde.

Restarbeiten an der verbreiterten Brücke werden nach Angaben der Straßen.NRW Niederlassung Krefeld noch wenige Wochen dauern. Dann sind ca. 14 Millionen Euro für den Neubau ausgegeben worden. Gänzlich baustellenfrei wird die Autobahn 59 in diesem Abschnitt aber auch in Zukunft nicht. An dem in Richtung Duisburg unmittelbar anschließenden Baulos, der Brücke über die Kardinal-Galen-Straße, wird noch bis Ende 2005 gearbeitet.

Pressekontakt: Norbert Cleve, Tel.: 02151-819-137