Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013

Pressemitteilung vom 07.02.2018

B51: Geänderte Verkehrsführungen auf der Umgehungsstraße in Münster

Münster (straßen.nrw). Im Baustellenbereich der B51 (Umgehungsstraße) und der Wolbecker Straße in Münster werden am übernächsten Wochenende (17./18.2.) die Verkehrsführungen geändert. Für notwendigen Markierungs- und Beschilderungsarbeiten wird auf der B51 eine Baustellenampel eingerichtet. Der Verkehr kann während dann nur einspurig auf der B51 im Baustellenbereich laufen.

Ab dem Montag (19.2.) beginnen die Bauarbeiten im Abfahrtsbereich an der westlichen, stadteinwärts gelegenen Seite der B51. Während der etwa einwöchigen Arbeiten ist die Abfahrt von der B51 aus Handorf auf die Wolbecker Straße nicht möglich. Es wird eine Umleitungsstrecke über den Albersloher Weg eingerichtet. Anschließend folgen die Arbeiten auf der östlichen, Richtung Wolbeck liegenden Seite.

Ende Februar wird, soweit das Wetter mitspielt, die zweite neue Rampe von der B51 auf die Wolbecker Straße stadtauswärts freigegeben. Gleichzeitig kann mit der Freigabe der Rampe der Verkehr die bis jetzt abgesperrte, linke Spur auf der B51 in Richtung Warendorf bis zur Baustelle nutzen. In Richtung Autobahn wird die fertiggestellte linke Spur am heutigen Mittwoch für den Verkehr freigegeben. Für die anschließenden Arbeiten im Bereich der Mittelstreifen werden bei wärmerer Wetterlage nochmal kurzfristig die innenliegenden Fahrspuren gesperrt.

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Münsterland hat bereits in den vergangenen Wochen mit Arbeiten für eine neue Brücke der Wolbecker Straße über die B51 begonnen. Die etwa zwei Jahre andauernden Arbeiten sind in sechs verschiedene Bauphasen aufgeteilt. Um die erste Verkehrsphase einzurichten, müssen die Dreiecksinseln in den Auffahrtsbereichen verlegt werden.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763