Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013

Pressemitteilung vom 05.02.2018

Einladung für Journalisten: B224 Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation in Gladbeck

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr plant im Jahr 2018 mehrere Maßnahmen für die B224 in Gladbeck. Diese Maßnahmen sollen das steigende Verkehrsaufkommen besser steuern und Unfälle vermeiden. Das Paket besteht aus der Optimierung der Grünen Welle auf der B224, der Montage einer Stauwarnanlage zur Verkehrsbeeinflussung, der Verlängerung der Anbindung von der B224 auf die A2 in Richtung Oberhausen und der Errichtung einer Schutzwand zwischen den beiden Fahrtrichtungen der B224.

Wir möchten Ihnen die geplante Maßnahme und die hierfür notwendigen Eingriffe in den Verkehr gerne vorstellen und laden Sie deshalb zu einem Pressetermin ein.

  • WAS? Pressegespräch "B224 Maßnahmen in Gladbeck"
  • WANN? Donnerstag, 8. Februar 2018, 14 Uhr
  • Wer? Christine Anstötz, Abteilungsleiterin Betrieb und Verkehr und Frank Hausendorf
    Projektleiter Straßenbau in der Regionalniederlassung Ruhr, Haus Bochum
  • WO? Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr (Haus Bochum), Harpener Hellweg 1, 44791 Bochum (Raum 518)

Bitte melden Sie sich vorab zu dem Termin an.

Pressekontakt: Peter Beiske, Telefon 0234-9552-207