Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013

Pressemitteilung vom 16.01.2018

A61: Verbindungssperrungen in der Anschlussstelle Nettetal ab Samstag

Nettetal/Mönchengladbach (straßen.nrw). In der A61-Anschlussstelle Nettetal ist ab Samstag (20.1.) bis voraussichtlich Ende März keine Ausfahrt in Richtung Nettetal-Lobberich und keine Auffahrt aus Richtung Viersen-Boisheim möglich. Die Abfahrt von der A61 nach Boisheim und die Auffahrt aus Richtung Lobberich bleiben geöffnet.

Der A61-Verkehr in Richtung Lobberich wird ab der Autobahnabfahrt Süchteln über die L475 und L388 umgeleitet. Der Verkehr aus Boisheim nach Lobberich und Grefrath wird über die L29 und K3 in Richtung Leuth sowie über die B221 und L373 umgeleitet.

Hintergrund

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein beginnt am Samstag (20.1.) mit dem letzten Bauabschnitt der B509/L373-Sanierung zwischen Nettetal und Lobberich. Zwischen der K24 und der A61-Anschlussstelle Nettetal wird die B509/L373 von Grund auf saniert. Für die Arbeiten wird die B509/L373 zwischen der L29 in Boisheim und der Anschlussstelle Nettetal halbseitig in Richtung Lobberich gesperrt. Die Arbeiten dauern bis Ende März.

Pressekontakt: Dietmar Giesen, Telefon 02831-1335636