Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013

Pressemitteilung vom 12.01.2018

A1: Wildschutzzaun bei Blankenheim wird freigeschnitten

Blankenheim/Krefeld (straßen.nrw). Der Wildschutzzaun an der A1 zwischen den Anschlussstellen Blankenheim und Nettersheim wird freigeschnitten. Rodungsarbeiten auf einem ca. 5 Meter breiten Streifen um den Zaun finden ab dem 15. Januar 2018 statt und werden bis Ende Februar 2018 abgeschlossen.

Der Wildschutzzaun ist unter anderem ein Schutzzaun für den "Eifeltiger". Dieser "Eifeltiger" ist eine sehr scheue Wildkatze, die im Nationalpark Eifel lebt und die Wälder durchstreift. Auch die Autobahn 1 wird von ihr über die von Straßen.NRW errichtete Grünbrücke bei Blankenheim gequert. Damit die Wildkatze sicher an die Grünbrücke gelangt, gibt es zwischen der Anschlussstelle Blankenheim und Nettersheim auf beiden Seiten der Autobahn einen Wildschutzzaun. Damit die Katze nicht mit einem Satz über den Zaun hinweg kommt und auf die für sie so gefährliche Autobahn gelangt, muss dieser Zaun auf jeder Seite von Bäumen und Sträuchern freigehalten werden. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld sorgt hiermit für die Sicherheit der Wildtiere und nicht zuletzt der Autofahrer.

Pressekontakt: Norbert Cleve, Telefon 02151-819-137