Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013

Pressemitteilung vom 12.01.2018

A1: Engpass am Wochenende zwischen Rheinbrücke Leverkusen und Köln-Niehl

Leverkusen/Köln (straßen.nrw). Am Samstag (13.1.) steht auf der A1 zwischen dem Autobahnkreuz Leverkusen-West und der Anschlussstelle Köln-Niehl in Fahrtrichtung Koblenz nur einer der drei Fahrstreifen zur Verfügung. Von 8 bis 17 Uhr finden dort Markierungsarbeiten für die Einrichtung einer Baustellenverkehrsführung statt. Zeitweise muss auch die Abfahrt der Anschlussstelle Niehl gesperrt werden. Eine Umleitung über das Autobahnkreuz Köln-Nord ist mit Rotem Punkt ausgeschildert. Nach Einrichtung der Verkehrsführung wird der Verkehr im Bereich der Anschlussstelle Köln-Niehl für die kommenden Wochen in zwei eingeengten Fahrstreifen geführt.

Witterungsbedingt könnten die Markierungsarbeiten kurzfristig auf Sonntag (14.1.) verschoben werden.

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg beginnt mit dem Umbau der Anschlussstelle im Zuge des achtstreifigen Ausbaus der A1 zwischen Köln-Niehl und Leverkusen-West inklusive dem Neubau der Rheinbrücke Leverkusen.

Pressekontakt: Sabrina Kieback, Telefon 0221-8397-364