Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013

Pressemitteilung vom 04.01.2018

UPDATE: Straßen.NRW im Einsatz gegen Sturmschäden

Gelsenkirchen (straßen.nrw). Nach der Sturmnacht in NRW (3.1.) sind alle Straßen.NRW-Meistereien mit den Aufräumungsarbeiten beschäftigt. Sturm "Burglind" hat abgerissene Äste, Überflutungen, einen Erdrutsch und sogar entwurzelte Bäume hinterlassen. Gesperrte Streckenabschnitte konnten inzwischen größtenteils wieder frei gegeben werden. Allerdings müssen sich Verkehrsteilnehmer darauf einstellen, dass die Wasserabläufe auf den Straßen gereinigt werden müssen. Der starke Regen hat die vom Sturm abgerissenen Äste und Gehölze in die Gullis gespült. Die Wasserabläufe müssen umgehend gereinigt werden, damit sie nicht verstopfen und das Wasser abfließen kann.

Aktuelle Verkehrslagen meldet die Straßen.NRW-Verkehrszentrale auf ihrer Seite www.verkehr.nrw.de

Wegen umgekippter Bäume, Überflutung oder Erdrutsch sind noch folgende Streckenabschnitte gesperrt

  • L12 Abschnitt 3, Hahnerstraße zwischen Lammersdorf und Mulartshütte
  • L24 Abschnitt 1, zwischen Jägerhaus und Zweifall
  • L86 Eitorf bis Abzweig K17 ( Winterscheid)
  • L98 bei Gummersbach zwischen Apfelbaum und Nochen: Voraussichtlich bis zum Wochenende
  • L238 Abschnitt 3, zwischen Mulartshütte und Zweifall
  • L299 Overath-Obersteeg bis Lindlar-Köttingen: Voraussichtlich bis zum Nachmittag (4.1.)
  • L312 zwischen Wersch und Much: Vollsperrung besteht noch bis Anfang der 2. Kalenderwoche, da auf ca. 300 Metern die Leitplanke erneuert werden muss.
  • L329 Berg.Gladbach-Bärbroich nach Oberseelbach, Voraussichtlich bis zum Abend (4.1.)

Infolge des Sturmtiefs kam es zu einem Erdrutsch an der L333 (Siegtalstraße) zwischen Herchen und Röcklingen. Die Strecke bleibt noch für ein paar Tage gesperrt. Der Hang wird geologisch begutachtet.

Folgende Sperrungen konnten inzwischen wieder aufgehoben werden

  • L39 bei Viersen- Rasseln
  • Die L74 in Fahrtrichtung Sonnborn zwischen Kohlfurth und Wuppertal-Sonnborn musste am 4. Januar erneut bis zum Mittag wegen eines umgekippten Baumes gesperrt werden.
  • L320 und L95 bei Wiehl
  • L333 zwischen Eitorf und Harmonie
  • L752 von Salzkotten nach Alfen ab Mittag (4.1.) wieder geöffnet
  • B256 in der Gemeinde Windeck zwischen Wiedenhof und Eich.
  • B509/L373 bei Hinsbeck Richtung Dyck, aufgrund umgestürzter Hochspannungsmasten
Pressekontakt: Ingrid Scholtz, Telefon 0209-3808-333