L740: Ausbau zwischen Winterberg und Medebach-Küstelberg

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift saniert im Vollausbau die L740 (Hochsauerland Höhenstraße) zwischen Winterberg und Medebach-Küstelberg auf einer Länge von rund 4,85 Kilometern. Die Gesamtbauzeit ist von April 2019 bis Sommer 2020 vorgesehen.

Hierzu wird der vorhandene Oberbau komplett entfernt und neu aufgebaut. Des Weiteren werden stabilisierende Maßnahmen zur Verbesserung des Straßenunterbaus durchgeführt, die Entwässerungseinrichtungen erneuert und Straßenböschungen durch eine 725 Meter lange Stützkonstruktion abgefangen. Das Land Nordrhein-Westfalen investiert insgesamt sechs Millionen Euro.

Die Bauphasen

Die Baudurchführung zur Instandsetzung der Landesstraße zwischen dem Einmündungsbereich B480 (Ruhrquelle) in Winterberg und dem Ortseingang Medebach-Küstelberg ist in vier Bauphasen vorgesehen. Da die Landesstraße die aus Gründen der Gewährleistung der Arbeits- und der Verkehrssicherheit notwendigen Fahrbahnbreiten in diesem Bereich nicht aufweist, ist eine halbseitige Verkehrsführung nur bedingt möglich.

Bauphase I

Die erste Bauphase startete am 23. April und umfasst die Sanierung des 1.000 Meter langen Streckenabschnitts zwischen dem Abzweig L872 nach Winterberg-Grönebach (Springebachtal) und dem Ortseingang Medebach-Küstelberg. Diese Arbeiten werden bis Mitte Juli unter halbseitiger Sperrung der L740 (Winterberger Straße) fertiggestellt.

Bauphase II

Am 15. Juli begann die zweite Bauphase mit der Sanierung des 250 Meter langen Streckenabschnitts zwischen der Einmündung K50 (Im Orketal) und dem Abzweig L872 nach Winterberg-Grönebach (Springebachtal). Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Ende August unter Vollsperrung der Landesstraße ausgeführt. Während der Bauzeit wird eine Umleitungsstrecke über die Ortsteile Niedersfeld und Grönebach der Stadt Winterberg im Verlauf der B480 und L872 eingerichtet.

Bauphase III

Die dritte Bauphase vom Einmündungsbereich B480 (Ruhrquelle) bis zur Einmündung K50 (Im Orketal) gliedert sich in zwei Bauabschnitte und ist mit einer voraussichtlichen Bauzeit von Ende August 2019 bis Juni 2020 bemessen. Hierbei wird der Hauptteil der Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung der Landesstraße fertiggestellt. Lediglich die Bauarbeiten im Einmündungsbereich B480 (Ruhrquelle) werden unter halbseitiger Sperrung ausgeführt. Während der Bauzeit wird eine Umleitungsstrecke über die Ortsteile Niedersfeld und Grönebach der Stadt Winterberg im Verlauf der B480 und L872 eingerichtet.

Bauphase IV

Im Anschluss an die drei zuvor aufgeführten Bauphasen, soll in Teilbereichen der Ortsdurchfahrt Medebach-Küstelberg eine Fahrbahnsanierung erfolgen sowie die Straßenabläufe erneuert werden.