A4/L361n: Neubau der Anschlussstelle Frechen-Königsdorf

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ville-Eifel baut an der A4 die neue Anschlussstelle Frechen-Königsdorf. Sie liegt zwischen der Anschlussstelle Frechen-Nord und dem Autobahnkreuz Kerpen. Die Maßnahme soll vor allem die Ortsdurchfahrt Frechen-Königsdorf entlasten und umfasst den Neubau der Anschlussstelle sowie die Anbindung der A4 an die L361 „Aachener Straße“. Das Bauprojekt läuft voraussichtlich bis Ende 2022 und kostet circa 22,6 Millionen Euro.

Übersicht zum Projekt (Quelle: Straßen.NRW)

Wählen Sie aus welcher Aspekt Sie interessiert:

Bildergalerie
öffnen
Gesamtübersicht L361n (Quelle: Straßen.NRW)
Gesamtübersicht L361n (Quelle: Straßen.NRW)
Gesamtübersicht L361n (Quelle: Straßen.NRW)
Gesamtübersicht L361n (Quelle: Straßen.NRW)
Baustelleneinfahrt (Quelle: Straßen.NRW)
Baustelleneinfahrt (Quelle: Straßen.NRW)
Baustelleneinfahrt (Quelle: Straßen.NRW)
Baustelleneinfahrt (Quelle: Straßen.NRW)
Bauwerk 3 (Quelle: Straßen.NRW)
Bauwerk 3 (Quelle: Straßen.NRW)