Einzelfallprüfungen

Straßen.NRW beurteilt die Notwendigkeit einer Umweltverträglichkeitsprüfung auf Grundlage einer allgemeinen Vorprüfung des Einzelfalls gemäß § 3c oder 3e UVPG. Vorprüfungen, die zu dem Ergebnis kommen, dass keine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt werden muss, werden hier veröffentlicht.

Einzelfallprüfungen 2020

L104: Planung von zwei Querungshilfen an der Maassenstraße in Schermbeck
Entscheidung vom 06.03.2020 (PDF 564,5 KB), Regionalniederlassung Niederrhein
L512: Ausbau der Bruchstraße mit der Herstellung von gemeinsamen Geh- und Rad-wegen in Olpe
Entscheidung vom 25.02.2020 (PDF 428,3 KB), Regionalniederlassung Südwestfalen
L728: Neubau einer Regenwasserbehandlungsanlage an der Talbrücke Allenbach
Entscheidung vom 18.02.2020 (PDF 423,8 KB), Regionalniederlassung Südwestfalen
B54: Brückenerneuerung in Meinerzhagen/Scherl , Behelfsbauwerk
Entscheidung vom 11.02.2020 (PDF 503,5 KB), Regionalniederlassung Südwestfalen
L580: Neubau eines Radweges zwischen Billerbeck und Darfeld
Entscheidung vom 25.01.2020 (PDF 599,7 KB), Regionalniederlassung Münsterland
B480/A33/A44: Neubau eines Mitfahrerparkplatzes im Stadtteil Haaren, Kreis Paderborn
Entscheidung vom 17.01.2020 (PDF 207,8 KB), Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift
B64: Deckenerneuerung und Ummarkierung von Bad Driburg/Herste bis Brakel im Kreis Höxter, 1. Bauabschnitt
Entscheidung vom 17.01.2020 (PDF 310,6 KB), Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift
A59/L402: Umbau der Opladener Straße im Bereich der Anschlussstelle Monheim
Entscheidung vom 13.01.2020 (PDF 389,5 KB), Regionalniederlassung Niederrhein