Straßenbetrieb

Fahrbahnen, Brücken und Tunnel werden durch Straßenverkehr und Umwelteinflüsse erheblich beansprucht. Rechtzeitige Pflege und Unterhaltung der Straßenbestandteile verlängern deren Lebensdauer und sorgen für einen sicheren Verkehrsfluss. Unsere Straßen- und Autobahnmeistereien unterhalten mit rund 1.900 Straßenwärterinnen und Straßenwärtern des Landesbetriebes ein etwa 20.000 Kilometer langes Netz von Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen.

Zu den wesentlichen Aufgaben des Straßenbetriebsdienstes gehören die bauliche Unterhaltung, die Grünpflege, die Instandhaltung der Straßenausstattung, die Straßenreinigung und der Winterdienst.

Arbeitsplatz Straße

Autobahnen und Straßen sind nicht nur der Arbeitsplatz für Berufskraftfahrer, sondern auch für die rund 1.900 Straßenwärterinnen und Straßenwärter in NRW, die mit ihrer Arbeit für ein verkehrssicheres und leistungsfähiges Streckennetz sorgen. [mehr...]

Winterdienst

Lange bevor die ersten Flocken fallen, bevor die Laternenparker das Eis von den Scheiben kratzen, haben sich die Straßen- und Autobahnmeistereien von Straßen.NRW bereits vorbereitet. [mehr...]

Mobile Sichtschutzwände gegen Schaulustige

Nordrhein-Westfalen setzt auf mobile Sichtschutzwände gegen so genannte "Gaffer" bei Unfällen auf Autobahnen. Die grünen Wände sollen helfen, Staus und Nachfolge-Unfälle zu vermeiden. [mehr...]

Motorradsicherheit: Maßnahmen gegen Unfälle

Um schwere Biker-Unfälle zu vermeiden, setzt Straßen.NRW auf zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen an viel befahrenen Motorradstrecken. [mehr...]

Abfallbeseitigung und Toilettenreinigung

Regelmäßig sammelt der Landesbetrieb Abfälle entlang von Straßen und auf Parkplätzen ein. Überwiegend handelt es sich dabei um typische Reiseabfälle. [mehr...]