Informationen zum Baufortschritt der Rheinbrücke Leverkusen

Anfang 2018 beginnen die Bauarbeiten für die neue Rheinbrücke bei Leverkusen sowie die damit einhergehenden Umbaumaßnahmen der A1. Auf dieser Seite werden Sie tagesaktuell über alle anstehende Maßnahmen sowie über linksrheinische und rechtsrheinische Verkehrsbehinderungen in diesem Zusammenhang informiert.

+++ Aktuelle Verkehrseinschränkungen +++

Damit Sie immer auf dem Laufenden sind, informieren wir Sie hier über alle aktuellen Verkehrseinschränkungen rund um den Neubau der Leverkusener Rheinbrücke.

- - - - - - - - - - -

A1/A3: Verkehrseinschränkungen im Raum Leverkusen am Wochenende

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg führt am kommenden Wochenende in Leverkusen mehrere Arbeiten aus, die zu Verkehrseinschränkungen führen.

Ab Freitagabend (16.10.), 22 Uhr, bis Samstagmorgen (17.10.), 5 Uhr, wird die Verkehrsführung im Autobahnkreuz Leverkusen geändert. Daher sind in diesem Zeitraum folgende Verbindung gesperrt:

-von der A1 aus Dortmund kommend auf die A3 in Richtung Frankfurt sowie -von der A3 aus Frankfurt kommend auf die A1 in Richtung Koblenz.

Eine Umleitung über die A3, A542 und A59 ist mit Rotem Punkt ausgeschildert.

Ebenfalls ab Freitagabend (16.10.), 22 Uhr, bis Samstagabend (17.10.), 24 Uhr, wird ein Teil der Fahrbahn auf der Leverkusener Rheinbrücke saniert. Es steht dann in Fahrtrichtung Koblenz nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Dem Fernverkehr wird empfohlen, den Bereich über die A3 und die A4 zu umfahren.

- - - - - - - - - - -

Zum Hintergrund:

Der mit rund 90.000 Fahrzeugen hochbelastete Autobahnabschnitt ist soweit geschädigt, dass eine neue Fahrbahndecke her muss. An den vier Wochenenden werden ca. 170.000 Quadratmeter Fahrbahnen ausgetauscht. Für die Sanierung bezahlt der Bund rund fünf Millionen Euro.

- - - - - - - - - - -

Zum Archiv >>

Informationen für Fußgänger und Radfahrer

Häufig wird die Frage nach Einschränkungen für Fußgänger und Radfahrer während des Baus der neuen Leverkusener Rheinbrücke gestellt. Hier erhalten Sie alle Informationen dazu.

+++ Neuigkeiten zum Bau der Rheinbrücke +++

Infos zum Baustopp

Im April 2020 wurde der Bauvertrag für die Rheinbrücke gekündigt. Grund hierfür waren mangelhafte Stahlbauteile. Seitdem ruhen hier die Arbeiten. Die Details hierzu können Sie in unserer Bürgerzeitung DIALOG nachlesen.

Bereits unmittelbar nach der Kündigung wurde die Bauleistung neu ausgeschrieben. Das Vergabeverfahren läuft zurzeit. Noch in 2020 soll der Bauvertrag neu vergeben werden.

Linksrheinisch in Köln-Merkenich und rechtsrheinisch im Autobahnkreuz Leverkusen-West laufen die Arbeiten unverändert weiter, da diese nicht von der Kündigung des Bauvertrags betroffen sind. Details hierzu finden Sie ebenfalls in der DIALOG.