Pressemeldungen: 2020 | 2019 | 2018

Pressemitteilung vom 10.02.2020

Rheinbrücke Leverkusen: Sturm beschädigt Zeltplanen der Einhausung

Leverkusen/Köln (straßen.nrw). Der Sturm der vergangenen Nacht hat einige Zeltplanen der Einhausung in der Altablagerung Dhünnaue beschädigt. Im Vorfeld des Sturms waren allerdings - wie im Sicherheitskonzept vorgesehen - alle Arbeitsbereiche in der Einhausung geschlossen worden, sodass zu keinem Zeitpunkt belastetes Material der Altablagerung austreten konnte.

Die Einhausung soll kurzfristig vom zuständigen Zeltbauer wieder komplett geschlossen werden, wenn „Sabine“ sich beruhigt hat, damit die Arbeiten fortgesetzt werden können. Diese waren erst vergangene Woche gestartet. Die betroffene Einhausung befindet sich im Autobahnkreuz Leverkusen-West nördlich der A1. An dieser Stelle finden Arbeiten zur Verbreiterung der Autobahn statt.

Pressekontakt: Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301; Bernd A. Löchter, Telefon 0209-3808-333

Zurück