Pressemeldungen: 2020 | 2019 | 2018

Pressemitteilung vom 02.09.2019

L630: Nächtliche Vollsperrungen in Gelsenkirchen-Resse

Gelsenkirchen/Bochum (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr saniert von Montagabend (2.9) bis zum 20. September in Gelsenkirchen-Resse zwischen der Münsterstraße und „Im Emscherbruch“ die Fahrbahn der L630 (Ewaldstraße). Gearbeitet wird unter nächtlichen Vollsperrungen der Strecke von jeweils 20 Uhr abends bis 5 Uhr morgens in mehreren Bauabschnitten. Die Ewaldstraße kann zwischen 5 Uhr morgens und 20 Uhr abends wie gewohnt befahren werden. Eine Umleitung über Münsterstraße, Cranger Straße und Oststraße wird mit Gelben Tafeln ausgeschildert. Beide Kreuzungen Münsterstraße/Wiedehopfstraße und Ewaldstraße/Im Emscherbruch bleiben befahrbar.

Pressekontakt: Peter Beiske, Telefon 0234-9552-207; Nadja Raabe-Tsarkovistas, Telefon 0234-9552-126

Zurück