Pressemeldungen: 2020 | 2019 | 2018

Pressemitteilung vom 24.09.2019

L595/L599: Vollsperrung der Neuenkirchener Straße in Recke wegen Sanierung

Recke/Münster (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland erneuert die L595 (Neuenkirchener Straße) in Recke auf knapp drei Kilometern Länge in Richtung Westerkappeln. Betroffen ist der Streckenabschnitt ab der Einmündung von L599 und K22 in Recke bis zur Brücke über den Mittellandkanal. Dieser Streckenabschnitt wird für die Bauarbeiten ab übernächsten Montag (7.10.) voll gesperrt. Die Straßenbauarbeiten werden, soweit das Wetter mitspielt, bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Es wird eine großräumige Umleitung über Recke-Espel (L599 - Mettinger Straße) und Mettingen (L796 - Neuenkirchener Straße) ausgeschildert.

Die vorhandene Deckschicht hat mit den Jahren und den zunehmenden Belastungen nachgegeben und weist vermehrt Schäden auf (Unebenheiten der Oberfläche, Spurbildungen, Nahtschäden, Rissbereiche sowie einzelne Flickstellen). Die Asphaltschichten werden abgefräst und durch neues Material ersetzt.

Im Zuge der Sanierungsarbeiten der L595 finden parallel Arbeiten auf der L599 (Hauptstraße) in Recke statt. Etwa 15 Flickstellen werden dort in Höhe der Verbrauchermärkte auf ungefähr 500 Metern Länge instandgesetzt. Für diese Bauarbeiten wird eine Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Ibbenbüren eingerichtet, die Höchstgeschwindigkeit aber auf 30 km/h begrenzt. Die Gegenrichtung Neuenkirchen-Voltlage wird über die Mettinger Straße zur L599 (Hopstener Straße) umgeleitet. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Oktober.

Hinweis: Die L595 bleibt im weiteren Verlauf über das Jahresende hinaus gesperrt. Zeitgleich mit den beiden Straßen.NRW-Baumaßnahmen beginnt die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes mit der Sanierung der L595-Brücke über den Mittellandkanal, die voraussichtlich erst im Oktober 2020 abgeschlossen sein wird.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück