Pressemeldungen: 2020 | 2019 | 2018

Pressemitteilung vom 23.03.2020

L337: Fahrbahnsanierung zwischen Marienheide und Gummersbach wird fortgesetzt

L337: Fahrbahnsanierung zwischen Marienheide und Gummersbach wird fortgesetzt

Marienheide/Gummersbach (straßen.nrw). Ab Mittwoch (25.3.) wird die Fahrbahnsanierung der L337 zwischen Marienheide und Gummersbach (Oberbergischer Kreis) fortgesetzt. Für die Arbeiten muss die Landesstraße zwischen Marienheide-Dannenberg und Gummersbach-Unnenberg vollgesperrt werden. Umleitungen über die L323 und K46 sind ausgeschildert.

Bei planmäßigen Verlauf sollen die Arbeiten noch vor Ostern abgeschlossen werden.

Hintergrund

Seit Anfang November saniert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg die Fahrbahn der L337 zwischen Marienheide-Müllenbach und Marienheide-Dannenberg (Oberbergischer Kreis). Die Maßnahme wurde in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung durchgeführt.

Die Arbeiten haben im ersten Bauabschnitt ab der Einmündung der L306 in Müllenbach bis zum Ortseingang Dannenberg begonnen und wurden in einem zweiten Bauabschnitt bis zum Ortsausgang Dannenberg abgeschlossen. Nun soll die Fahrbahnsanierung der L337 in Richtung Unnenberg fortgesetzt werden.

Pressekontakt: Henrike Langen, Telefon 02261-89-289

Zurück