Pressemeldungen: 2020 | 2019 | 2018

Pressemitteilung vom 10.12.2019

K17/L663n/B236: Verbindungssperrung auf die B236 in Dortmund

Dortmund/Hamm (straßen.nrw). Ab Dienstagnachmittag (10.12.) wird die Auffahrt von der K17/L663-Brackeler Straße vom Borsigplatz kommend auf die B236 in Richtung Schwerte in Dortmund gesperrt. Eine Umleitung ist mit dem Roten Punkt ausgeschildert.

Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm muss diese Verbindung wieder sperren, da das nachfolgende Bauwerk, die Brücke über die Bahn, nicht mehr tragfähig ist. Statische Nachrechnungen haben ergeben, dass das Bauwerk DB-Brücke die heutigen Lasten nicht mehr tragen kann. Besonders kritisch ist es, sobald ein LKW auf der Beschleunigungsspur auffährt und gleichzeitig ein LKW die B236 in Richtung Schwerte befährt. Dieses muss unterbunden werden.

Da auch das Bauwerk über den Körnerbach erhebliche Brückenschäden hatte, musste die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm diese zuletzt unverzüglich sanieren. Auf die Ergebnisse der Nachrechnung konnte aufgrund der Dringlichkeit nicht gewartet werden.

Wie lange diese Verbindung gesperrt werden bleibt, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht mitgeteilt werden. Parallel hat die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm damit begonnen, ein Sanierungskonzept für das Bauwerk zu erstellen.

Pressekontakt: Markus Miglietti, Telefon 02381-912-330

Zurück