Pressemeldungen: 2020 | 2019 | 2018

Pressemitteilung vom 26.09.2019

Einladung für Journalisten: Die Gehölzpflege-Saison beginnt - Auswirkungen der Klimakrise stellt auch Straßen.NRW vor neue Herausforderungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wer in diesen Tagen die schon herbstlich gefärbten Bäume betrachtet, kann die Folgen des zweiten Dürre-Sommers in Folge erkennen: Immer mehr abgestorbene Bäume recken ihre kahlen Äste in den Himmel. Experten sprechen mit Blick auf die Waldwirtschaft längst von einer Katastrophe. Die Folgen der Trockenheit stellen auch Straßen.NRW vor eine Herausforderung. Kranke oder bereits tote Bäume müssen schnell entfernt werden, weil sie die Verkehrssicherheit gefährden.

Die im Oktober beginnende Gehölzpflegesaison steht also unter besonderen Vorzeichen. Bei einem Ortstermin an der A42 möchten wir Ihnen gerne am Beispiel einer Autobahn-Auffahrt erläutern, welche Arbeiten in den kommenden Monaten anstehen.

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein.

  • Was? Start in die Gehölzpflegesaison: Dürre stellt Straßen.NRW vor besondere Herausforderung
  • Wann? Dienstag, 1. Oktober, 9 Uhr
  • Wo? Autobahnmeisterei Gelsenkirchen, Reckfeldstraße 1, 45889 Gelsenkirchen
  • Wer? Elfriede Sauerwein-Braksiek, Direktorin Straßen.NRW; Dr. Frank Eilermann, Diplom-Forstwirt, Straßen.NRW

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Berichterstattung.

Um unsere Planung zu erleichtern, bitten wir um eine Anmeldung unter kommunikation@strassen.nrw.de

Pressekontakt: Susanne Schlenga, Telefon 0209-3808-333

Zurück