Pressemeldungen: 2020 | 2019 | 2018

Pressemitteilung vom 30.08.2019

Ausbildungstag bei Straßen.NRW in Hamm

Hamm (straßen.nrw). Acht Auszubildenden des Einstellungsjahrgangs 2019 waren zu einem Willkommenstag in der Autobahnniederlassung Hamm eingeladen. Nach der Begrüßung durch den Niederlassungsleiter Dieter Reppenhorst erhielten die Azubi weitere Informationen über die Aufgaben der Autobahnniederlassung Hamm. Die Azubi im Ausbildungsberuf Straßenwärter /-in wurden durch eine Fachfirma mit Gehörschutz ausgestattet, da sie während ihrer Ausbildung auf den Autobahnen besonderen Gefahren durch Lärm ausgesetzt sind. Die Jugend- und Auszubildendenvertretung stellte sich in einem kurzen Vortrag als Ansprechpartner und ihre Aufgaben vor. Auch Schulungen zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz und über die Rechte und Pflichten von Auszubildenden standen auf der Tagesordnung. Die Autobahnniederlassung Hamm bildet in diesem Jahr zwei Auszubildende im Dualen Studiengang als Bauzeichner und sechs Auszubildende als Straßenwärter aus.

Das Foto (Quellenhinweis: Straßen.NRW) entstand vor dem Dienstgebäude Otto-Krafft-Platz und zeigt von links Sandra Freitag (Personalabteilung), Dieter Reppenhorst (Leiter der Autobahnniederlassung Hamm), Leon Pfeffer (Autobahnmeisterei Lüdenscheid, Straßenwärter), Marvin Stute (Autobahnmeisterei Werl, Straßenwärter), Paul Franzen (Autobahnmeisterei Dorsten, Straßenwärter), Florian Heisterkamp (Autobahnmeisterei Recklinghausen, Straßenwärter), David Meger (Autobahnmeisterei Hagen, Straßenwärter), Johannes Brinkmann (Autobahnniederlassung Hamm, Duales Studium Bauingenieurwesen), Alvina Holzmann (Autobahnniederlassung Hamm, Duales Studium Bauingenieurwesen), Florian Matthes (Autobahnmeisterei Wünnenberg, Straßenwärter)

Pressekontakt: Markus Miglietti, Telefon 02381-912-330

Zurück