Pressemeldungen: 2020 | 2019 | 2018

Pressemitteilung vom 13.09.2019

Gebäude an der Cranger Straße in Herne werden für A43-Ausbau abgerissen

Herne/Bochum (straßen.nrw). Für den sechsspurigen Ausbau der A43 müssen einige Wohngebäude an der Cranger Straße in Herne weichen. Die Straßen.NRW-Niederlassung Ruhr hat den Abriss dieser Gebäude für die kommenden Wochen angesetzt.

Konkret handelt es sich dabei um die Gebäude Cranger Straße 28, 28a und 28b. Die Entkernungsarbeiten beginnen bereits am Montag (16.9.). Der Abbruch der Nebengebäude beginnt ab Mittwoch (30.9.). Das Hauptgebäude wird ab Mittwoch (23.10.) abgerissen. Dann wird auch der Bürgersteig gesperrt und es gilt Parkverbot auf der Straße.

Straßen.NRW hat die Anwohner per Brief über die anstehende Maßnahme informiert. Die Arbeiten werden nach dem aktuellen Stand zum Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Pressekontakt: Anton Kurenbach, Telefon 0234-9552-406

Zurück