Pressemeldungen: 2020 | 2019 | 2018

Pressemitteilung vom 11.08.2020

A43: Engpässe in beiden Richtungen ab Freitag im Recklinghäuser Süden - Ausfahrt Recklinghausen-Hochlarmark in Fahrtrichtung Münster eine Woche gesperrt

Recklinghausen/Herne (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr startet am Freitag (14.8.) mit den Arbeiten auf der A43 zwischen der Anschlussstelle Recklinghausen-Hochlarmark und der A43-Brücke über den Rhein-Herne-Kanal an der Stadtgrenze zu Herne. Im Rahmen des sechsspurigen Ausbaus der A43 wird der Verkehr dort auf einer Länge von etwa einem Kilometer in beiden Richtungen über zwei verengte Fahrspuren geführt.

Von Freitag (14.8.) bis Freitag (21.8.) wird außerdem in Fahrtrichtung Münster die A43-Ausfahrt Recklinghausen-Hochlarmark gesperrt. Eine Umleitung wird mit Rotem Punkt über das nahegelegene Autobahnkreuz Recklinghausen ausgeschildert.

Pressekontakt: Rainer Herzog, Telefon 0234-9552-406

Zurück