Pressemeldungen: 2020 | 2019 | 2018

Pressemitteilung vom 19.10.2019

UPDATE: A40: Sperrungen an der Anschlussstelle Mülheim-Winkhausen verlängert

UPDATE: Die Sperrung wird bis voraussichtlich Dienstag (22.10.) verlängert. Notwendige Markierungsarbeiten konnten wegen des regnerischen Wetters nicht ausgeführt werden.

Mülheim/Essen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr sperrt ab Montag (7.10.) um 9 Uhr für zwei Wochen die Ausfahrten der A40 an der Anschlussstelle Mülheim-Winkhausen. Dort wird bis zum 20. Oktober die Fahrbahn auf der Brücke Aktienstraße, die in Mülheim-Winkhausen die A40 quert, saniert. Die Umleitungen sind jeweils mit dem „roten Punkt“ markiert.

Innerhalb der kommenden zwei Wochen wird jeweils eine Woche auf je einer Hälfte der Brücke gebaut. Deshalb sind dort auch die Auffahrten auf die A40 nur eingeschränkt möglich.

Zwischen dem 7. und 13. Oktober kann nur aus Essen kommend von der Aktienstraße auf die A40 in Richtung Duisburg gefahren werden.

Vom 14. bis zum 20. Oktober ist nur die Auffahrt auf die A40 in Richtung Essen für die Verkehrsteilnehmer möglich, die die Aktienstraße aus Mülheim kommend nutzen.

Alle anderen Auf- und Abfahrten an der A40 bleiben an der Anschlussstelle Mülheim-Winkhausen während der Bauarbeiten gesperrt.

Pressekontakt: Karsten König, Telefon 0201-7298-224

Zurück