Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 30.04.2019

Straßen.NRW und Stadt Köln: Einladung für Journalisten: Radwegeprojekte im rechtsrheinischen Köln

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

immer mehr Menschen entdecken das Fahrrad als Mobilitätsalternative zum Auto. Statt sich jeden Morgen mit tausenden anderen Pendlern Stoßstange an Stoßstange auf die überfüllten Straßen in und um Köln zu stellen, rollen Fahrradpendler nahezu täglich und bei jedem Wetter am Stau vorbei. Grundvoraussetzung hier ist eine gute und sichere Radinfrastruktur.

Gerade fertiggestellt wurde der Rad-/Gehweg, der entlang der L73 (Dellbrücker/Brücker Mauspfad) verläuft. Ohne Unebenheiten können Radfahrer nun die Fahrt zwischen Dellbrück und Brück sowie Brück und Rath genießen.

Über dieses Projekt und weitere Vorhaben in Abstimmung mit der Stadt Köln möchten wir Sie gerne informieren. Wir laden Sie ein:

  • WAS? Pressetermin am frisch sanierten Rad-/Gehweg
  • WANN? Dienstag, 7. Mai 2019, um 11 Uhr
  • WO? Parkplatz am Ostfriedhof, Dellbrücker Mauspfad in Köln-Dellbrück
  • WER? Sebastian Kraft, Projektleiter Straßenbau Straßen.NRW; Sabrina Kieback, Medienbeauftragte Straßen. NRW; Jürgen Möllers, Fahrradbeauftragter Stadt Köln; Dagobert Kühns, Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung der Stadt Köln; Moritz Esselbrügge, Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung der Stadt Köln
Pressekontakt: Sabrina Kieback, Telefon 0221-8397-364; Moritz Esselbrügge (Stadt Köln), Telefon 0221-221-30858

Zurück