Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 03.07.2019

Straßen.NRW: Einladung für Journalisten: B58n: Feierlicher 1. Spatenstich Südumgehung Wesel

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die B58 ist eine wichtige Ost-West-Verbindung zwischen dem Niederrhein und dem Münsterland. Durch den Lückenschluss der B58/Südumgehung Wesel soll der überregionale Verkehr zwischen den Regionen künftig besser fließen können. Gleichzeitig wird der Ortskern der Stadt Wesel vom Durchgangsverkehr entlastet.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, Verkehrsminister Hendrik Wüst und Straßen.NRW-Direktorin Elfriede Sauerwein-Braksiek werden am Montag, 8. Juli, den feierlichen ersten Spatenstich vornehmen.

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein.

  • Was? Feierlicher 1. Spatenstich Südumgehung Wesel/B58n
  • Wann? Montag, 8. Juli 2019, 14 Uhr
  • Wo? Schillwiese 11, 46485 Wesel
  • Wer? Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur; Hendrik Wüst, Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen; Elfriede Sauerwein-Braksiek, Direktorin des Landesbetriebes Straßenbau NRW

Anwohner und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zum Spatenstich herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Berichterstattung.

Pressekontakt: Susanne Schlenga, Telefon 0209-3808-333

Zurück