Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 19.03.2018

A1/A4: Ab morgen Sperrungen und Engpässe im Kreuz Köln-West

Köln (straßen.nrw). Ab morgen (20.3.) bis Freitag (23.3.) jeweils zwischen 9 und 15 Uhr ist im Autobahnkreuz Köln-West die Verbindung von der A4 aus Aachen auf die A1 nach Koblenz gesperrt. Aufgrund des Ferienbeginns in NRW wird die Sperrung am Freitag (23.3.) bereits um 13 Uhr aufgehoben. Eine Umleitung über die Anschlussstelle Köln-Lövenich ist mit Rotem Punkt ausgeschildert.
Am Dienstag und Mittwoch der kommenden Woche (27.+28.3.) gibt es jeweils zwischen 9 und 15 Uhr Einschränkungen auf der direkten Verbindung von der A1 (Fahrtrichtung Koblenz) in die Anschlussstelle Frechen.

In diesen Tagen werden die Fundamente für zwei neue Schilderbrücken gebaut. Die Brücken und Schilder werden voraussichtlich im Laufe des Aprils aufgestellt. Anschließend können die zurzeit noch abgesperrten Verkehrsflächen im Autobahnkreuz freigegeben werden. Mit Ausnahme kleinerer Restarbeiten ist der Umbau des Kreuzes Köln-West dann abgeschlossen.

Pressekontakt: Sabrina Kieback, Telefon 0221-8397-364; Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301

Zurück