Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 29.10.2019

Niedersachsen: A33: Sperrung zwischen den Anschlussstellen Dissen-Süd und Borgholzhausen

Pressemitteilung der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Osnabrück teilt mit, dass auf Grund von Schutzplankenarbeiten für den Lückenschluss Süd der BAB A33 die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Dissen-Süd und Borgholzhausen in Fahrtrichtung Bielefeld am Samstag, den 9. November, zwischen 7 und 18 gesperrt wird. Darüber hinaus ist während dieser Zeit an der Anschlussstelle Borgholzhausen das Auffahren auf die Richtungsfahrbahn Diepholz nicht möglich.

Entsprechende Umleitungen sind örtlich eingerichtet. Mit Verkehrsbeeinträchtigungen muss gerechnet werden. Zeitverluste sind einzurechnen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbe-hörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit. Der Geschäftsbereich Osnabrück der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis.

Pressekontakt: Frank Engelmann, Telefon 0541-503-700

Zurück