Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 14.05.2019

L856: Erneuerung der Landesstraße zwischen Soest und Warstein-Niederbergheim

Möhnesee/Meschede (straßen.nrw). Im Juni beginnen im Auftrag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift die Straßenbauarbeiten zur Erneuerung der L856 (Niederbergheimer Straße) zwischen Soest und Warstein-Niederbergheim. Diese Maßnahme, für die eine Gesamtbauzeit bis Sommer 2020 vorgesehen ist, wird unter Vollsperrung der Landesstraße im Auftrag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift durchgeführt. Die Baukosten für die L856-Erneuerung betragen rund 2,1 Millionen Euro.

Der insgesamt 2,85 Kilometer lange Streckenabschnitt beginnt an der „Haarhöhe“ im Kreuzungsbereich B516/L856/K8 und endet am Ortsausgang Möhnesee-Schalloh in Fahrtrichtung Soest. Die Niederbergheimer Straße erhält einen neuen Fahrbahnaufbau, welcher den heutigen verkehrlichen Anforderungen entspricht. Unter Berücksichtigung einer Winterpause ist eine Vollsperrung der Landesstraße, die aus Gründen der Gewährleistung der Arbeits- und der Verkehrssicherheit notwendigen Fahrbahnbreiten in diesem Bereich nicht aufweist, unumgänglich.

Der Baubeginn und der Verlauf der Umleitungsstrecke während der einzelnen Bauphasen werden in gesonderten Pressemitteilungen rechtzeitig bekannt gegeben.

Pressekontakt: Oscar Santos, Telefon 0291-298-141

Zurück