Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 14.06.2019

L811: Vollsperrung zwischen Everswinkel-Alverskirchen und Sendenhorst

Everswinkel/Münster (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland saniert ab Mittwoch (19.6.) in den folgenden drei Monaten 1,6 Kilometer der L811 (Neustraße) von Everswinkel-Alverskirchen nach Sendenhorst. Die Sanierung findet in mehreren Abschnitten statt: Zuerst wird der Streckenabschnitt ab der Einmündungen Ernst-Tertilt-Straße in Richtung Sendenhorst (etwa 1 Kilometer) voll gesperrt und saniert. Der zweite Abschnitt - ebenfalls unter Vollsperrung - ist dann zwischen der Ernst-Tertilt-Straße und dem Kreisverkehr von Hauptstraße, L811 sowie K3. Im dritten Bauabschnitt wird der Kreisverkehr saniert, dann ist nur eine halbseitige Sperrung notwendig - mit Verkehrsregelung über eine Baustellenampel. Die Umleitung während der Sanierung führt über K33 und L520 nach Sendenhorst. Straßen.NRW investiert in die L811-Sanierung rund 700.000 Euro aus Landesmitteln.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück