Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 01.02.2019

L735: Verkehrsampel in Arnsberg-Oeventrop wird umgestellt

Arnsberg/Meschede (straßen.nrw). Die Verkehrsampel im Verlauf der Kirchstraße in Arnsberg-Oeventrop wird im Einmündungsbereich zur L735 (Widayweg) umgestellt. Verkehrsteilnehmer, die von der Kirchstraße in den Widayweg beziehungsweise in die Glösinger Straße einbiegen wollen, bekommen dort künftig ein blinkendes gelbes Signal gezeigt.

Bislang hat sich die Verkehrsampel nach Ablauf der Grünzeiten für Fußgänger abgeschaltet. Dies wurde durch einige Verkehrsteilnehmer als „Grün-Phase“ gewertet und führte beim Einbiegen in den Widayweg und in die Glösinger Straße zur Nichtachtung der Vorfahrt. Um die Vorfahrtssituation zu verdeutlichen, wird zukünftig das dauerhaft blinkende Gelblicht eingestellt.

Hintergrund

Seit Mitte Dezember wird der Verkehr auf der L735 (Glösinger Straße) in Arnsberg-Oeventrop nur noch einspurig mit mobiler Ampelregelung über die Dinscheder Brücke geführt. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift hat bei einer Brückenprüfung festgestellt, dass sich der Brückenzustand signifikant verschlechtert hat. Um eine Befahrbarkeit der Brücke bis zum Ersatzneubau weiterhin zu gewährleisten, sind diese Einschränkungen unumgänglich gewesen.

Aufgrund der Nähe der Einmündung Kirchstraße/Widayweg sind die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Arnsberg und die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift übereingekommen, die dortige Ampel abzuschalten. Damit Fußgänger auch weiterhin sicher den Widayweg und die Kirchstraße queren können, wurden zwei Fußgängerübergänge signalisiert.

Pressekontakt: Oscar Santos, Telefon 0291-298-141

Zurück