Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 08.02.2019

L509: Vollsperrung zwischen Haltern und Dorsten

Dorsten/Haltern/Bochum (straßen.nrw). Nach der Winterpause gehen die Arbeiten ab Montag (11.2.) an der L509 (Halterner Straße) in Dorsten-Hervest weiter. Im ersten Abschnitt werden die Bankette hergestellt sowie Verkehrszeichen und Leitpfosten aufgestellt.

Für diese Arbeiten, die voraussichtlich bis Donnerstag (14.2.) dauern, wird die L509 (Halterner Straße) ab Dorfstraße bis zur Veenstraße Stadteinwärts zur Einbahnstraße. Die Umleitung (U7) in Richtung Haltern ist über "An der Wienbecke" und L608 (Hervester Straße) ausgeschildert.

Am Mittwoch (13.2.) startet die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr mit dem zweiten Sanierungsabschnitt. Dann werden auf gut zwei Kilometern der Asphalt, die Markierung, das Bankett, die Schutzplanken, Leitpfosten und Verkehrsschilder erneuert. Für diese Arbeiten wird die L509 zwischen der Orthövestraße im Westen (Dorsten) und der Kusenhorsterstraße im Osten (Haltern) für den Durchgangsverkehr gesperrt. Anlieger können eingeschränkt fahren. Die großräumig ausgeschilderte Umleitung führt über die L608 (Hervesterstraße), B58 (Marler Damm) und K6 (Wulfenerstraße). Die Einschränkungen bleiben bis zum Ende der Baustelle voraussichtlich bis zum 11. März bestehen.

Pressekontakt: Peter Beiske, Telefon 0234-9552-207

Zurück