Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 24.07.2019

L497: Böschungssanierung zwischen Bad Münstereifel-Houverath und Houverather Mühle

Korrektur: Die Bauarbeiten beginnen nicht wie gemeldet am 29.7. sondern erst am 5.8.

Bad Münstereifel/Euskirchen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ville-Eifel beginnt am Montag (5.8.) mit den Bauarbeiten zur Sicherung der Straßenböschung an der L497 zwischen Bad-Münstereifel-Houverath und Houverather Mühle. Die hangseitige Straßenböschung wird auf einer Länge von 150 Meter stabilisiert.

Dazu wird die Fahrbahn bis zu zwei Meter tief ausgekoffert und mit grobkörnigem Material neu aufgebaut. In mehreren Schichten wird ein zusätzliches Kunststoffgitter eingebaut, das künftig die seitliche Verschiebung des Straßendammes verhindern soll. Aufgrund der engen Verhältnisse erfolgen die Bauarbeiten unter Vollsperrung der L497. Der Verkehr wird während der Bauarbeiten für beide Richtungen über Scheuerheck/Effelsberg/Binzenbach umgeleitet. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Ende August/Anfang September.

Pressekontakt: Bernd Aulmann, Telefon 02251-796-161

Zurück