Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 10.07.2019

L489: Rad-/Gehwegsanierung am Grengeler Mauspfad in Köln in den Sommerferien

Köln (straßen.nrw). Ab Montag (15.7.) werden in Köln zwischen den Einmündungen Hirschgraben und Waldstraße die parallel zur L489 (Grengeler Mauspfad) verlaufenden Rad-/Gehwege in beiden Fahrtrichtungen saniert. Die Sanierung erfolgt unter abschnittsweiser, halbseitiger Sperrung der Fahrbahn. Jeweils von Montag bis Freitag zwischen 9 und 15 Uhr sowie an Samstagen regeln in diesen Abschnitten Baustellenampeln den Verkehr.

Auf rund 2,2 Kilometern erneuert dort die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg auf der gesamten Länge und Breite die Deckschicht. Die Kosten dafür betragen rund 340.000 Euro.

Für die Erneuerung des Einmündungsbereichs des Hirschgrabens in die L489 wird dieser an einem Ferienwochenende zwischen dem Parkplatz Gut Leidenhausen und dem Grengeler Mauspfad voll gesperrt. Der genaue Termin wird frühzeitig angekündigt.

Pressekontakt: Sabrina Kieback, Telefon 0221-8397-364; Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301

Zurück