Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 03.04.2019

L129: Fahrbahn zwischen Lindlar-Untersülze und Wipperfürth-Alfen wird ab 23. April erneuert

Lindlar/Wipperfürth/Gummersbach (straßen.nrw). Am 23.4. beginnt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg mit der L129-Fahrbahnerneuerung zwischen Lindlar-Untersülze und Wipperfürth-Alfen (Oberbergischer Kreis). Die Arbeiten finden abschnittsweise unter Vollsperrung statt. In einem ersten Bauabschnitt wird der Bereich von Untersülze bis Süttenbach erneuert. Während der Vollsperrung können die Anwohner ihre Grundstücke weiterhin mit dem PKW erreichen, zeitweise kann es jedoch zu Einschränkungen kommen. Wenn die Arbeiten im ersten Bauabschnitt abgeschlossen sind, wird die Vollsperrung weiter in Richtung Alfen fortgesetzt.

In der Woche vor Ostern ab dem 15. April wird bereits die Baustellenbeschilderung aufgebaut und die Umleitungsstrecke ausgeschildert. Bis zum geplanten Baubeginn am 23.4. kann die L129 jedoch weiter befahren werden. Die Umleitung erfolgt durch das Floßbachtal (K18) und über Lindlar-Hartegasse (L284). Bei planmäßigen Verlauf wird die Gesamtbaumaßnahme voraussichtlich im Herbst abgeschlossen sein.

Pressekontakt: Johannes Szmais, Telefon 02261-89-226

Zurück