Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 30.10.2019

Einladung für Journalisten: Stabwechsel beim Großprojekt Umbau Aachener Kreuz

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Umbau des Autobahnkreuzes Aachen ist ein Mammutprojekt. Seit 2010 wird der Knotenpunkt, der täglich mehr als 140.000 Fahrzeuge zu bewältigen hat, für die Zukunft fit gemacht. Und das mit laufendem Verkehr. Ernst Gombert hat den Umbau des Kreuzes im Jahr 2013 übernommen, die Fertigstellung wird der 65-jährige allerdings nur noch als Gast bei der Verkehrsfreigabe erleben: Der „Herr des Aachener Kreuzes“ hat sich in den Ruhestand verabschiedet.

Über die Herausforderungen, die das Großprojekt am Ende des Berufslebens für Ernst Gombert mit sich gebracht hat, aber auch über die künftigen Arbeiten, für die der neue Projektleiter Klaus Erdorf nun verantwortlich ist, möchten wir mit Ihnen bei einem Gespräch im Baubüro Merzbrück sprechen.

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein.

  • Was? Aachener Kreuz: Stabwechsel beim Großprojekt
  • Wann? Mittwoch, 6. November, 10 Uhr
  • Wo? Baubüro Merzbrück, Merzbrück 212 · 52146 Würselen
  • Wer? Ernst Gombert, ehemaliger Straßen.NRW-Projektleiter; Klaus Erdorf, Projektleiter Straßen.NRW

Da wir Ihnen das Baugeschehen auch gerne vor Ort zeigen wollen, bitten wir um Anmeldung unter kommunikation@strassen.nrw.de.

Mit freundlichen Grüßen,

Susanne Schlenga

Pressekontakt: Susanne Schlenga, Telefon 0209-3808-333

Zurück