Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 07.03.2019

Einladung für Journalisten: Planerwerkstatt

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie können Gestaltungskonzepte für den fahrrad- und auch fußgängerfreundlichen Umbau von Ortsdurchfahrten aussehen, wie lassen sich daraus Leitlinien entwickeln? Die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte (AGFS) hat gemeinsam mit Straßen.NRW zu einer Planerwerkstatt eingeladen. Am kommenden Dienstag und Mittwoch (12./13.3.) treffen sich in Witten Radverkehrsexperten von Kommunen und Straßen.NRW, um für konkrete Planfälle aus acht Städten in Nordrhein-Westfalen Lösungen zu suchen.

Gemeinsam mit Experten unter anderem aus den Niederlanden wird in Witten über Kreuzungen, Platzverteilung auf der Straße und viele weitere Fragen zur Verbesserung des Radverkehrs in den Städten diskutiert. Die konkreten Planfälle stammen aus in Rietberg, Bielefeld, Dülmen, Unna, Herne, Neuss, Euskirchen, Kerpen.

Wie die Tage verlaufen sind, was erste Ergebnisse sind, erzählen wir Ihnen gerne zum Abschluss der

  • Was? Planerwerkstatt "Ortsdurchfahrten"
  • Wann? Mittwoch, 13. März, 17 Uhr
  • Wo? Hotel Ardey, Ardeystraße 11, Witten
  • Wer? Elfriede Sauerwein-Braksiek, Direktorin Straßen.NRW; Christine Fuchs, Vorstand der AGFS

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Berichterstattung.

Pressekontakt: Susanne Schlenga, Telefon 0209-3808-333

Zurück