Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 07.03.2019

Einladung für Journalisten: Öffentlicher Infomarkt zur Rheinspange 553 an Bord der "MS Loreley"

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die transparente Information der Öffentlichkeit über die Planung der Rheinspange 553 ist erklärtes Ziel von Straßen.NRW. Am Samstag (16.3.) findet nun die erste öffentliche Informationsveranstaltung statt. Eine große Besonderheit ist der mobile Veranstaltungsort: Der Infomarkt findet an Bord des Rheinschiffs „MS Loreley“ statt, welches im Laufe des Tages im Planungsraum pendeln wird.

Im Rahmen des Infomarktes bekommen alle Interessierten die Möglichkeit, sich einen Überblick über den aktuellen Projektstand und die weiteren Schritte zu verschaffen. An sechs Themenständen können sich die Teilnehmenden ihren individuellen Interessen entsprechend zu den unterschiedlichen Fachthemen informieren und mit den Expertinnen und Experten des Projekts in den Austausch kommen. Der Infomarkt deckt alle Aspekte ab, die im Zuge der derzeitigen Vorplanung von Relevanz sind – von der lärmtechnischen Untersuchung über die Umweltverträglichkeitsstudie bis hin zur Verkehrsuntersuchung.

Das Besondere: An Bord der „MS Loreley“ wird der Infomarkt mobil! An verschiedenen Orten im Planungsraum Station zu machen, erlaubt möglichst vielen Menschen in der Region eine unkomplizierte Teilnahme. Jeweils für mehrere Stunden wird in Köln-Porz und in Wesseling Halt gemacht. Somit ist der Infomarkt sowohl im nördlichen als auch im südlichen Planungsraum und sowohl links- als auch rechtsrheinisch vor Ort.

Wir laden Sie vor Beginn des Infomarktes herzlich ein zum

  • Was? Presserundgang zum ersten öffentlichen Infomarkt zur Rheinspange 553
  • Wann? am Samstag, 16. März 2019, um 10 Uhr
  • Wo? MS Loreley, KD-Anlegestelle, Friedrich-Ebert-Ufer, 51143 Köln-Porz
  • Mit: Thomas Ganz, Regionalleiter Region 3 bei Straßen.NRW, Willi Kolks, Abteilungsleiter Planung bei Straßen.NRW, und Rüdiger Däumer, Projektleiter bei Straßen.NRW

Der weitere Tagesablauf

10.30 Uhr Beginn 1. Infomarkt in Porz

12.30 Uhr Abfahrt nach Wesseling
13.45 Uhr Beginn Infomarkt in Wesseling

17.00 Uhr Abfahrt nach Porz

18.00 Uhr Beginn 2. Infomarkt in Porz

19.30 Uhr Ende des Infomarkts

Hintergrund

Die Rheinspange 553 mit Querung des Rheins wurde im Dezember 2016 vom Deutschen Bundestag im Bedarfsplan in den „Vordringlichen Bedarf“ eingestuft. Damit besteht ein konkreter Planungsauftrag für die Straßenbauverwaltung. Straßen.NRW wird die Möglichkeiten einer Verbindung der A59 und A555 südlich von Köln prüfen. Die Planung steht noch ganz am Anfang. Es gibt keinerlei Vorfestlegung auf eine Trassenvariante. Dialogforum und politischer Begleitkreis sind zwei wesentliche Bausteine des Beteiligungskonzepts, welches mit vielen Interessierten im Rahmen eines sogenannten „Beteiligungsscopings“ in den letzten Monaten entwickelt wurde.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Berichterstattung.

Pressekontakt: Sabrina Kieback, Telefon 0221-8397-364

Zurück