Pressemeldungen: 2020 | 2019 | 2018

Pressemitteilung vom 17.01.2020

Einladung für Journalisten: Feierlicher 1. Spatenstich B51n, Ortsumgehung Köln-Meschenich

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit einer deutlichen Verkehrsentlastung können die Bürgerinnen und Bürger des Kölner Vorortes Meschenich rechnen, wenn die Ortsumgehung B51n fertiggestellt wird. Statt der prognostizieren 20.000 Fahrzeuge rollen nur noch 5000 Fahrzeuge durch den Ortskern. Für Industrie, Gewerbe und Pendler verbessern sich gleichzeitig die Verbindungen in die Innenstadt und zu den überregionalen Fernstraßen. Für das Bauprojekt nehmen NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst, Gerhard Rühmkorf, Ministerialdirigent im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, und Straßen.NRW-Regionalleiter Christoph Jansen am Freitag, 24. Januar, den feierlichen 1. Spatenstich vor.

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein.

  • Was? Feierlicher 1. Spatenstich B51n, Ortsumgehung Köln-Meschenich
  • Wann? Freitag, 24. Januar, 11 Uhr
  • Wo? Meschenicher Weg/Blasiusstraße, 50354 Hürth
  • Wer? Hendrik Wüst, Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen; Gerhard Rühmkorf, Ministerialdirigent im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur; Christoph Jansen, Straßen.NRW-Regionalleiter

Anwohner und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zum Spatenstich herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Berichterstattung.

Mit freundlichen Grüßen,

Susanne Schlenga

Pressekontakt: Susanne Schlenga, Telefon 0209-3808-333

Zurück