Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 02.04.2019

B7/L706/L700: Deckenerneuerung unter halbseitiger Sperrung in Ennepetal

Ennepetal/Hagen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Hagen lässt eine Deckschichterneuerung auf der Kölner Straße in Ennepetal (L706 und L700, ehemalige B7), auf ca. 750 Meter Länge durchführen. Es handelt sich hauptsächlich um Gewährleistungsarbeiten an der vor über zehn Jahren durchgeführten Fahrbahnsanierung, sowie um die Asphaltdeckschicht für die städtische Kanalbaumaßnahme. Die Deckschichterneuerung beginnt vor dem Rahlenbecker Tunnel und endet vor der Voerder Straße. Die Arbeiten werden in zwei Bauabschnitten und in jeweils einer Fahrbahnhälfte durchgeführt.

Begonnen wird mit dem Abschnitt von der Kreuzung Heilenbecker Straße bis Voerder Straße. Der Verkehr wird als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Hagen geführt. Der Verkehr in Richtung Schwelm wird durch den Tunnel Gevelsberg und über den Strückerberg umgeleitet.

Nur die Linienbusse dürfen den Baubereich durch eine Ampelregelung entgegen der Einbahnstraße passieren.

Die Zufahrt zu einem dortigen Discounter wird – je nachdem auf welcher Seite das Baufeld ist – ganz abgeriegelt oder beidseitig offen gelassen. Das Parkdeck ist auch über die Zufahrt Voerder Straße erreichbar.

Am Montag (8.4.) beginnen die Bauarbeiten in der Heilenbecker Straße bis zur Voerder Straße. Für diesen Bereich ist eine Woche Bauzeit bis Freitag (12.4.) geplant.

Der zweite Bauabschnitt vom Rahlenbecker Tunnel bis Mitte Kreuzung Heilenbecker Straße erfolgt in der jetzt bestehenden Vollsperrung.

Pressekontakt: Karl-Josef Fischer, Telefon 0271-3372-242

Zurück