Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 29.01.2019

B58n: Arbeiten für den Artenschutz bereiten Südumgehung Wesel vor

Wesel/Mönchengladbach (straßen.nrw). Vorbereitend für den Neubau der B58n-Südumgehung Wesel werden durch die Straßen.NRW-Regionalniederlassung in Wesel im Bereich von Schillwiese und Gleisdreieck Arbeiten für den Artenschutz durchgeführt. Ab dem 11. Februar wird dort ein Schutzzaun aufgebaut. Die umzäunte Fläche in der Größe von etwa eineinhalb Fußballfeldern (12000 Quadratmeter) darf nach Abschluss der Arbeiten nicht mehr betreten werden. Für die Durchführung der Arbeiten sind vier Wochen geplant.

Pressekontakt: Peter Appels, Telefon 0281-108-324

Zurück