Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 04.07.2019

B51/B64: „4zu1“ Ost-Münsterland-Verbindung: Einladung zum Presserundgang bei der Infomesse zur B64-Ortsumfahrung Warendorf

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Freitag (5.7.) findet die öffentliche Informationsveranstaltung zum Projekt 4zu1 – B64-Ortsumfahrung Warendorf statt. Beginn der Infomesse in der DEULA wird um 18 Uhr sein.

Gerne möchten wir Ihnen als Pressevertretern vorab die Möglichkeit geben, sich aus erster Hand zum Stand der Planung zu informieren. Darüber hinaus können wir Ihnen so den Ablauf der Veranstaltung vorstellen. Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen möchte Sie deshalb herzlich am

  • Freitag, den 5. Juli um 17 Uhr
  • in die DEULA, Dr.-Rau-Allee 71 48231 Warendorf

einladen.

Zur Infomesse

Auf der Infomesse wird Straßen.NRW mit den zuständigen Planerinnen und Planern vor Ort sein, um den aktuellen Stand der Planung zu erläutern. Das Team von DIALOG BASIS übernimmt die Moderation. An themenbezogenen Dialogstationen möchten wir mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Neben den Visualisierungen zur Ortsumfahrung werden u.a. der aktuelle Stand der Planung, die Grundlagen der Maßnahme, der Planungsablauf, die Themen Landschaft und Umwelt, ÖPNV, Fahrrad- und Fußverkehr, Landwirtschaft sowie der Beteiligungsprozess behandelt.

Die Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen des B51-Ausbaus und B64-Neubaus des Landesbetriebs Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) zwischen Münster und Rheda-Wiedenbrück wird weitergeführt. Die breite Bürgerschaft soll aktiv in die Planung mit einbezogen werden. Hierbei wird Straßen.NRW vom Büro DIALOG BASIS unterstützt. Um die Bürgerinnen und Bürger nun ausreichend über das Projekt zu informieren sowie um das lokale Wissen und die Anregungen aufnehmen zu können, findet in Warendorf eine Infomesse statt.

Auf Ihr Kommen freut sich das Team von Straßen.NRW und DIALOG BASIS.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück