Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 17.07.2019

B474: Vollsperrung zwischen Legden und Holtwick

Legden/Rosendahl/Münster (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland beginnt Montag (22.7.) mit Sanierungsarbeiten im Zuge der B474 zwischen Legden und Rosendahl-Holtwick. Für die Bauarbeiten ist eine Vollsperrung des Streckenabschnittes notwendig - vom Ortsausgang Holtwick (Einmündung Industriestraße) bis kurz vor der Einmündung zur L574 (Gaststätte Hermannshöhe).

Das Bauende und damit die Aufhebung der Vollsperrung ist für Ende August geplant. Die Bushaltestelle in Fahrtrichtung Legden in Höhe der Gaststätte Hermannshöhe erhält im Zuge dieser Deckenerneuerung einen größeren Wartebereich für die Fahrgäste. Alle Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. Die Umleitungsstrecke führt über Gescher: über die K33, K34 und L571. Der Fernverkehr (Ahaus-Coesfeld) wird in beiden Richtungen über die K35, K34, L571 und K41 umgeleitet. Der Radweg muss zeitweise voll gesperrt werden, in dieser Zeit wird der Radverkehr über die Wirtschaftswege umgeleitet. Die Zufahrt zur Gaststätte Hermannshöhe ist weiterhin über die B474 von Legden aus möglich.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück