Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 14.06.2019

B239: Richtungswechsel der Einbahnstraße im Bereich der A2-Anschlussstelle Herford/Bad Salzuflen

Herford/Bielefeld (straßen.nrw). Halbzeit bei der B239-Sanierung durch die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe im Bereich der A2-Anschlussstelle Herford/Bad Salzuflen: Am Montag (17.6.) im Laufe des Tages wird die bisher gesperrte Fahrtrichtung von Bad Salzuflen nach Herford wieder freigegeben. Am Dienstag (18.6.) beginnen dann die Bauarbeiten in der Gegenrichtung und die Fahrtrichtung Herford – Bad Salzuflen wird gesperrt. Die Bauarbeiten verlaufen zur Zeit nach Plan und werden voraussichtlich Anfang August beendet sein.

Neue Umleitung

Die ausgeschilderte Umleitung von Herford aus verläuft über die Elverdisser Straße zur Ostwestfalenstraße, über diese bis zur Oerlinghauser Straße und von dort zurück auf die B239 in Bad Salzuflen. In der A2-Anschlussstelle Herford/Bad Salzuflen sind die Auf- und Abfahrtsmöglichkeiten zur A2 nur begrenzt möglich. Aus Richtung Herford kann nicht auf die A2 gefahren werden. Aus Richtung Dortmund und aus Richtung Hannover kann von der A2 nicht in Richtung Bad Salzuflen gefahren werden.

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück