Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 19.06.2019

Abriss der Autobahnbrücke über die Wiesenstraße in Recklinghausen dauert länger

Recklinghausen/Bochum (straßen.nrw). Eigentlich sollte der halbseitige Abriss der Autobahnbrücke über die Wiesenstraße in Recklinghausen bis Mittwoch (19.6.) dauern. Jetzt verlängert die Straßen.NRW-Niederlassung Ruhr die Arbeiten bis Freitag (28.6.).

Der Grund: Der Beton an der alten Brücke hat sich als deutlich härter und widerstandsfähiger erwiesen, als von der zuständigen Baufirma erwartet. Die Anwohner wurden per Brief über die Verlängerung informiert. Um die Belastung durch Lärm und Staub so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten nur werktags in der Zeit von 7 bis 18 Uhr durchgeführt, trotz vorliegender Genehmigungen für Nacht- und Wochenendarbeit.

Auf den Verkehr hat die Verzögerung keinen Einfluss: Der Fußgängerweg unter der Brücke ist ohnehin für die komplette Dauer der Bauarbeiten gesperrt. Der Abriss der Brücke ist Teil des sechsspurigen Ausbaus der A43, der zwischen dem Recklinghäuser Kreuz und der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten noch bis 2020 dauert.

Pressekontakt: Anton Kurenbach, Telefon 0234-9552-406

Zurück