Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 03.04.2019

A57: Vollsperrung zwischen Chorweiler und Dormagen Freitagnacht

Pressemitteilung der Bezirksregierung Köln

In der Nacht von Freitag (05.04.) auf Samstag (06.04.) wird ein Großraumtransport die Bundesautobahn A57 an der Anschlussstelle (AS) Köln-Worringen überqueren. Dazu muss die Autobahn in beiden Richtungen voll gesperrt werden. Die Sperrung dauert von 22.00 Uhr bis 05.00 Uhr morgens.

Für die Verkehrsteilnehmer in Richtung Düsseldorf wird eine Umleitung auf der A 1 empfohlen, die entsprechende Beschilderung hierzu beginnt ab der AS Köln-Niehl. Sie führt weiter über die Bundesstraße B 9. An der AS Dormagen kann wieder auf die A57 gefahren werden. Verkehrsteilnehmer in Richtung Köln müssen an der Anschlussstelle Dormagen die Autobahn verlassen und über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke der B 9 fahren. Ab Köln Chorweiler kann wieder die A57 genutzt werden.

Die Bezirksregierung Köln ist zuständig für die Genehmigung von Großraum- und Schwertransporten.

Pressekontakt: Pressestelle Bezirksregierung Köln, Telefon 0221-1470

Zurück