Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 05.07.2019

Leierweg in Dortmund wegen Brückenarbeiten für voraussichtlich zwei Monate gesperrt

Dortmund/Bochum (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr saniert ab Montag (8.7.) in Dortmund die sogenannten Widerlagerböschungen an der A40-Schnettkerbrücke. Das vorhandene Steinpflaster an der Böschung wird durch Betonflächen ersetzt. Für die Arbeiten am östlichen Brückenwiderlager muss ab Montag (8.7.) der Leierweg für voraussichtlich zwei Monate gesperrt werden.

Für diese Arbeiten muss der Geh- und Radweg am westlichen Brückenwiderlager unterhalb der Schnettkerbrücke zwischen dem Gartenverein Schnettkerbrücke und Kleingartenanlage „Im Wiesengrund“ zeitweise verlegt werden. Radfahrer müssen dort absteigen und schieben.

Der Verkehr auf der A40 ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.

Pressekontakt: Peter Beiske, Telefon 0234-9552-207

Zurück