Pressemeldungen: 2019 | 2018 | 2017

Pressemitteilung vom 16.07.2019

A40: Bauarbeiten auf Dorstener Straße im Bereich der Anschlussstelle Bochum-Hamme

Pressemitteilung der BOGESTRA

Auf der Dorstener Straße (Hausnummern 242-263/A40-Anschlussstelle Bochum-Hamme) sind Arbeiten an der Gleisinfrastruktur nötig. Für die Arbeiten wird ein Teil der Sommerferien genutzt.

Die Bauarbeiten finden vom 25. bis 31. Juli 2019 statt.

Die Gleisbaumaßnahme wird durch die Stadt Bochum dazu genutzt, in diesem Bereich Straßenbauarbeiten ausführen zu lassen.

Es wird auch am Wochenende gearbeitet, bestimmte Arbeiten werden auch in der Nachtzeit ausgeführt. Die Arbeiten dienen der Sicherheit des Straßenbahnbetriebes. Wir sind bemüht, die Lärmbelästigung auf ein Mindestmaß zu beschränken. Leider lassen sich bei den Arbeiten gewisse Geräusche nicht ganz vermeiden.

Sperrung Kreuzungsbereich (Gleisüberfahrt) / Verkehrsbehinderungen

Für einen schnellen und sicheren Bauablauf muss die Verkehrsführung geändert werden. Ab Donnerstag, 25. Juli, ist es notwendig den inneren Kreuzungsbereich (Gleisüberfahrt) auf der A40-Brücke zu sperren. Auch bei Auf- und Abfahrten an der A40 kommt es zu Sperrungen.

inweis der Stadt Bochum zu den damit verbundenen Verkehrsbehinderungen (Link: https://www.bochum.de/C125708500379A31/vwContentByKey/W2BE8EBK023BOCMDE/nav/966HKK875BOCM?open):

"Aufgrund von Sanierungsarbeiten auf der Dorstener Straße sind die Abfahrten „Freudenbergstraße“ und „BO-Hamme“ auf der A40 aus Richtung Dortmund und die Abfahrt „BO-Hamme“ aus Richtung Essen von Donnerstag, 25. Juli, 6 Uhr bis voraussichtlich Mittwoch, 31. Juli, vollständig gesperrt. Von der Dorstener Straße aus kann der Verkehr aus nördlicher Richtung kommend auf die A40 in Richtung Essen sowie aus Süden in Richtung Dortmund auffahren. Auf der Dorstener Straße kann es zeitweise in beide Richtungen zu einer einspurigen Verkehrsführung kommen. Umleitungen sind ausgeschildert."

Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Auswirkungen auf den Straßenbahnverkehr

Durch die Bauarbeiten auf der Dorstener Straße ergeben sich Veränderungen für die Fahrgäste der Straßenbahnlinien 306. Von Samstag, 27. Juli 2019, Betriebsbeginn, bis Montag, 29.

Juli 2019, Betriebsende, fahren zwischen Bochum Hbf und Wanne-Eickel Hbf Busse statt Bahnen.

Da die Ersatzbusse mehr Zeit benötigen als üblicherweise die Straßenbahnen, gelten für den Ersatzverkehr andere Abfahrtszeiten.

Pressekontakt: Christoph Kollmann, Telefon 0234-303-2759

Zurück